Amrita-Yoga Blog
Amrita-Yoga Blog

Yoga Blog,

Aktuelles & Termine sowie Wissenswertes

Hier findest Du Blog Beiträge zu Themen rund um Yoga, Meditation & Entspannung, die mich umtreiben.


Enstpannung: Finde zur inneren Mitte

Mini Meditation

 

Heute schon gesnackt?

„Take a break take a Entspannungssnack.“ ✨
Drücke den Pausenknopf und finde in 4 Minuten zu deiner inneren Mitte.
Komme zu Entspannung sowie Klarheit und Stille im Kopf. 🧘🏻‍♀️🙏🏻

0 Kommentare

Veränderung findet immer statt!

// Zitat //

Veränderung findet jetzt statt. Veränderung findet täglich statt. Veränderung findet immer statt. Verändere dich 🙏🏻
Ich bin nicht nur Yoga Lehrerin sondern auch ILP-Coach. ILP Integrierte lösungsorientierte Psychologie. Coaching kann auch per Zoom stattfinden.
Melde dich einfach per E-Mail hello@carmensierra-yoga.de oder hier auf der Facebook Seite per WhatsApp.
mehr lesen 0 Kommentare

Eine einfache Frage an dich:

Hast du heute schon mal entspannt?

Und da meine ich jetzt nicht nur den Moment nach einem langen Arbeitstag oder nach einem stressigen Workout. Sondern ganz generell.
Denn Entspannung ist unglaublich wichtig. Selbst während du arbeitest, gibt es immer wieder Momente, und wenn es nur 1-2 Minuten sind, in denen du ganz bewusst entspannen kannst. Es gibt minikurze Übungen, zum Beispiel mit dem Atem oder einfach ein bisschen stretchen. Oder nur ganz achtsam sitzen und spüren.
Wie oft machst du das?
Wahrscheinlich sehr selten oder gar möglich nie. Warum? Keine Zeit, zu viel Stress, keine Möglichkeit, keine Lust… Es gibt viele Ausreden, warum man etwas nicht machen kann. Es gibt aber wenig Wahre Gründe, warum man etwas wirklich nicht machen kann.
Dein Körper ist ein Tempel. Du solltest deinen Körper pflegen und hegen. Denn du hast nur diesen einen.
Der Schlüssel gegen Stress ist Entspannung. Der Schlüssel für Entspannung ist der Atem.
Und frage dich immer wieder: Habe ich heute schon entspannt?
Ich kann dir nur sagen:
Take break take a Entspannungs-Snack. 🐌🧘🏻‍♀️🙏🏻
0 Kommentare

Warte nicht und ändere deine Situation. Jetzt!

Worauf wartest Du?

Meine süße Schnecke aus den Vogesen begleitet mich sogar in mein Urlaubsdomizil. *(Wahrzeichen, alles etwas entspannter und gelassener anzugehen.)
Veränderung bedeutet oft etwas Neues. Davor haben wir Angst. Denn wir müssen aus unserer Komfortzone heraus. Aber es bedeutet auch Freiheit. Sich frei machen von Stagnation, immer wiederkehrender Frustration, Stillstand.
Trete raus aus deiner Komfortzone und wage den ersten Schritt. Du wirst merken, welch gutes Gefühl sich einstellt. Wie eine Last von den Schultern gleitet, Ruhe sich einstellt. Mach dich mit diesem neuen Gefühl vertraut und vertraue deiner Intuition, sie wird dich weiterführen. Aller Anfang ist schwer. Ist er aber erst einmal gemacht, dann geht es weiter und weiter... 🐌
0 Kommentare

Verändere jetzt!

Kleiner Denkanstoß

mehr lesen 0 Kommentare

Yoga Video Snack

Yoga für Schultern und Wirbelsäule

Take a break take a Yoga Snack...
AUCH FÜR ANFÄNGER
Yoga für mehr Beweglichkeit und Mobilisation. Besonders nach einem stressigen oder langen Tag in sitzender Haltung fühlst du dich besonders steif und unbeweglich? Dann sind die folgenden 12 Minuten genau das Richtige für dich. Diese Sequenz hilft dir deine verspannten Schultern zu dehnen und öffnen sowie deine Wirbelsäule wieder in die Geschmeidigkeit. Ich wünsche dir viel Spaß dabei!

0 Kommentare

Veränderung findet immer statt.

Verändere dich jetzt!

Du kennst das, du möchtest eigentlich etwas verändern. Eigentlich…

 

Vielleicht eine Gewohnheit, deinen Lebensstil, dein Stresslevel, deine Ernährung, mehr Bewegung, mehr Entspannung, deine Beziehung, einen Jobwechsel und so weiter. Da ließen sich wahrscheinlich noch viele Punkte anhängen. Aber was hindert dich eigentlich daran, etwas zu verändern? Was stoppt dich, etwas, das dir nicht gut tut, zum Besseren zu verändern? Was hält dich am Alten fest?

 

In diesem Zusammenhang geht es oft um den Leidensdruck. Wenn der Leidensdruck groß genug ist, dann ändert der Mensch die Situation. Bei dem einen muss der Leidensdruck größer sein, beim anderen ist er kleiner. Bei dem einen dauert es länger, bis er erreicht ist, beim anderen geht es schneller. Wie ist das bei dir? Wo stehst du? Wie gehst du mit Situationen um, von denen du weißt, dass sie dir nicht gut tun?

 

In den vielen Jahren, hatte ich sogar manchmal den Eindruck, dass es Menschen gibt, bei denen der Leidensdruck nie groß genug sein wird, dass die Person etwas an ihrer Situation verändert. Wieso ist das so?

Das sind die Fragen die mich zu diesem Themas umtreiben. Auch bei mir gibt es einen Leidensdruck. Je nachdem, ist er mal schneller mal langsamer erreicht. Aber meistens schneller, denn es ist für mich persönlich unerträglich mit/in einer Situation zu leben, die mir nicht gut tut. Aber jeder Mensch ist anders.Wie ist das bei dir?

 

#staytuned #SimplyRelax #keepcalmandbreathe 🐌🧘🏻‍♀️🙏🏻

0 Kommentare

Meine kostenlose Challenge für dich

Welcher Yogatyp bin ich und wie entspanne ich am besten?

Ich möchte dich recht ❤️lich zu meiner Challenge:
->"Welcher Yogatyp bin ich und wie entspanne ich am besten?" <- einladen. Und das Ganze KOSTENFREI!
Während der Challenge bekommst Du drei Wochen lang jeden dritten Tag ein Video. In denen geht es nicht nur um Hatha Yoga, sondern Du kannst auch die ruhigen Stile Yin Yoga und Restorative Yoga kennenlernen. Außerdem hast Du die Möglichkeit herauszufinden, wie Du am besten entspannen kannst: Mit dem Atem, der Achtsamkeit/Meditation🧘🏻‍♀️ oder mit klassischer Entspannungstechnik.
Ist das nicht super? Ich freue mich auf jeden Fall, wenn Du dabei bist und mitmachst 🤸🏻‍♀️.
Oder über meine Webseite: https://www.carmensierra-yoga.de/
mehr lesen 0 Kommentare

Wie geht es mit der Affirmation?

Gedanken zum Thema der Woche

Rückblickend hat das mit der Affirmation nicht wirklich geklappt. Aber es hat damit geklappt, mich einfach nicht auf dieses Gedankenkarussell einzulassen, welches immer dann einsetzt, wenn eben Situationen eintreten, die ich nicht ändern kann.
Ich weiß gar nicht so im Detail, was ich gemacht habe oder was ich anders gemacht habe. Fakt ist, es hat funktioniert. Der Kloß, schwer in meinem Bauch sitzend, verschwand, die Situation eskalierte nicht, keine Hals über Kopf Handlung. Leichtigkeit setzte ein. Und damit dann Freude. Ein schönes Gefühl. Jetzt müsste ich einfach nur noch wissen, was war anders? Oder, nicht so viel nachdenken, mich einfach wieder an den Reminder dieser Woche erinnern und intuitiv ins Außen - in die Reaktion gehen.
Fazit: ich darf nicht immer alles so heiß essen, wie es erst einmal gekocht wird. Wie im Leben, zu Heißes etwas stehen lassen. 🐌🧘🏻‍♀️🙏🏻
0 Kommentare

Sonnengruß und Variationen

Häppi Friday

einen wunderschönen Start ins Wochenende wünsche ich allen.
Videos zu Yoga, Meditation und Entspannung auf meine YouTube Kanal https://www.youtube.com/channel/UC94GigRBu6oYlPqsHcVPjAQ.
#simplyrelax #staytuned 🤸🏻‍♀️🧘🏻‍♀️🙏🏻


0 Kommentare